© Maikel Das 2004
 English!

Seite 1

Sleipnir, wir sind drinnen.
Verstanden, seid vorsichtig.

Das scheint der Wohnbereich zu sein. Ziemlich eng hier.
Hier geht es zur Brücke.
Halt Ausschau nach Datenträgern oder Aufzeichnungsgeräte.

Wie sahen solche Dinger damals aus?
Ich weiß nicht. Das meiste funktionierte auf Magnetbasis oder frühe Silikontechnologie.

Hel, ich habe hier etwas gefunden! Das sieht aus, wie ein Aufzeichnungsgerät!
Fantastisch! Schau dir all die alten Geräte an.

Kannst du dir die Tragweite unserer Entdeckung ausmalen? Wir sind hier auf einer der größten Rätsel in der Geschichte der Menschheit gestoßen.
Hoffentlich können wir diese Dinger auswerten.

Seite 2

Wie kommt eine primitive Raumfähre in die Umlaufbahn eines Marsmondes?
Außerirdische? Könnte das der Beweis sein?

Darüber könnten die alten Aufzeichnungen Aufschluß geben.
Hagen, Kannst du mit den Datenträgern etwas anfangen?
Das kommt auf ihren Zustand an. Ich kann für nichts garantieren. Es wird jedenfalls einige Mühe und Zeit kosten.
Der Magnetsturm macht eine Verbindung zur Erde immer noch unmöglich.
Verdammt, gerade jetzt, wo wir die Entdeckung des Jahrhunderts gemacht haben und  dringend Unterstützung von der Zentrale benötigen.

Seite 3

Die Fähre stammt noch aus der Zeit vor dem Zusammenbruch?
Ja, sicherlich!

Die Welt war damals chaotischer und verwirrender, als wir sie heute kennen. Ein Staatengeflecht aus Plutokratie und Aberglaube. Das führte bekanntermaßen auch zu ihrem Untergang.
Die Vereinigten Staaten von Amerika war das mächtigste Land jener Zeit und technologisch führend. Sie entwickelten die erste Generation von Erdorbitern Ende des 20.Jahrhunderts.

Anfang des 21. Jahrhunderts verschwand die Raumfähre Discovery aus völlig ungeklärten Gründen. Bis heute weiß niemand, was geschah. Für den interplanetaren Flug war sie jedenfalls nicht geeignet.

Später
Die Computer konnten Teile der zerstörten Daten rekonstruieren und sie auf ein Speicherkristall konvertieren.

Ich sag: aber gleich, daß es nicht perfekt ist. Die Datenträger sind immerhin über 300 Jahre alt.

Die wichtigsten Szenen habe ich zusammengeschnitten. Macht euch auf etwas gefasst!
Laß mal sehen, was wir von dem Geisterschiff mitgebracht haben.

Seite 4
 

Can you fix it?
Yes, almost finished.

Ich verstehe kein Wort.
Das ist Englisch. Weit verbreitet im 20. & 21. Jahrhundert.

Ohne Hilfe von der Erde kann ich es nicht übersetzen. Dafür sind wir hier nicht ausgerüstet.

I don't believe it! Look at this!
It's an alien spacecraft!
C'mon! Film it!


Was ist das?!
Das ist wirklich ein außerirdisches Raumschiff!

Oh, my god! It's heading toward us!
We lost contact to Mission Control!


Die Szene stammt von der Außenbordkamera.
 

Oh, Lord!
NOO!!
We're dooomed!!

Wahnsinn!

AHH!! *SKRRZ*

Seite 5

Wir müssen die Zentrale von unseren Fund in Kenntnis setzen.

Wie sieht es mit der Verbindung zur Erde aus, Edda?
Der Magnetsturm hat nachgelassen. Sowie wir aus dem Mondschatten heraus kommen, sollte eine Verbindung wieder möglich sein.

Ortungsalarm! Irgendetwas nähert sich uns mit hoher Geschwindigkeit!

Es ist das selbe Raumschiff, wie auf der Aufzeichnung!

Verbindung zur Fähre kappen und sofort starten!

Seite 6

Das Schiff reagiert nicht! Alles Systeme tot! Künstliche Schwerkraft ausgefallen!
Yggdrasil, hier Sleipnir! Wir werden von Außerirdischen bedroht! Yggdrasil!! Ich erhalte immer noch keine Verbindung zur Erde!

KLANK!
Wir sind im Inneren der Fremden!

Ahh!!
Nein!!